News: 
Achtung Termin?nderung: Kegeln nicht am 17.11 sondern am 24.11.2017 beim GH Lackner! Stammtisch auch beim GH Lackner!  -  NEUE TERMINE online! Adventmarkt Velden - Anmeldungen erbeten! Grosse Tour 2018: Grand Route des Alpes!!!  -  
Nächster Termin: 24.11.2017 Bikerstammtisch  

Home   Sitemap   Impressum

BERICHTE
Berichte


Counter
Gesamt: 250.052
Heute: 12

Ø pro Tag: 64


MRC KM Stand


Info

!!!!!!
Achtung neues Bankkonto:
RB Voitsberg
IBAN: AT22 3848 7000 0038 7456
BIC: RZSTAT2G487
!!!!!


Aktuelle Kurzinfos zu
AIRBAGWESTEN
siehe Gästebuch!!

 

BIKERSTAMMTISCH:
Nächste Termine
im Kalender verfügbar!
 



Berichte

Socatal - Slovenien

Samstag, 07. August 2010
Zur Galerie
Ende: Sonntag, 08. August 2010
Bericht:

Unsere Ausfahrt startete am Samstag den 7. August um 8.00 vom Cafe „Monet“, Richtung „Socatal“. Zuerst ging es auf der Bundesstrasse auf den Packsattel, von dort auf die Autobahn um so rasch als möglich nach Arnoldstein zukommen, um dort die Kurven in Richtung „Socatal“ zu genießen. Hatten wir doch noch einiges vor, am ersten Reisetag!

Unsere erste Rast mit Frühstück nahmen wir im Mövenpick an der Raststation „Wörtherseeblick“ ein. Kurz noch Tanken, und ab auf die Autobahn in Richtung Arnoldstein. In Arnoldstein haben wir die Autobahn verlassen, auf die Bundesstrasse nach „Tarvis“.

Von dort ging es dann auf den ersten Serpentinen, auf den „Pretilpaß“. Am Pretilpaß angekommen ging es erst so richtig los, auf der Mautstrasse auf den „Mangart“. Eine spektakuläre Strasse nicht breiter als ein PKW, mit Tunnel gehauen ins massive Gestein!

Am Fuße des Mangart`s unsere nächste Rast und dann runter nach „Bovec“, denn die Mittagszeit hatte sich schon eingestellt, unsere Mägen knurrten schon wie so manch einer unserer 2-Zylindermotoren. Kurz noch Tanken und dann eine ausgiebige Mittagsrast mit Pizza und Kaffee.

Nach der Mittagsrast nun durch schöne „Socatal“ auf unseren nächsten Paß, den „Virsicpaß“. Oben eine kurze Rast, dann runter nach „Kranjsa Gora“ und von dort über den Wurzenpaß in Richtung Österreich wo wir unser Quartier für die folgende Nacht gebucht haben. Kurz vor dem Gasthof hatte uns noch das schlechte Wetter eingeholt, aber nicht so heftig um uns noch in die Regenbekleidung einzuhüllen.

In unseren Gasthof den „St. Egydenerhof“ wurden wir schon erwartet, denn wir hatten für den Abend ein vorzügliches Menü mit 3-Gängen bestellt! Der Abend des ersten Tages, wurde dann an der Bar mit Benzingesprächen abgeschlossen.

Am Sonntag starteten wir gestärkt nach einen ausgiebigen Frühstück um 9.00 Uhr in Richtung „Slowenien“ über den Loiblpaß. Von dort durchs Hinterland in Richtung „Kamnik“, um von dort auf schönen kurvenreichen Landstrassen nach „Mozirje“ zu gelangen. In Mozirje am Kreisverkehr haben wir ein nettes Lokal gesichtet, und da schon Mittagszeit war, gleich in die Eisen getreten! „Time for a break“ Hunger!!

Nach der Mittagspause weiter auf der Landesstrasse über Velenje und Dravograd nach „Lavamünd“. Von dort dann „Berg FREI“ auf die Soboth, Zeit mal für manche Gas zu geben! Oben am Staussee hatten wir den Treffpunkt vereinbart, um einen  Kaffee zu uns zu nehmen.

Weiter nach Eibiswald und über Deutschlandsberg, Stainz, St.Josef nach Voitsberg. In Voitsberg wollten wir noch den „Scheidebecher“ im Gasthof „Muralter“ einnehmen, der hatte aber leider noch nicht geöffnet!

Nun ging es für jeden Teilnehmer auf kürzesten Wege nach Hause, den in der Ferne über der Gleinalm kündigte sich ein Gewitter an.

Eine gelungene Ausfahrt mit 16 Teilnehmern auf 14 Motorrädern!




Home | Sitemap | Impressum | © Copyright 2007 - 2017 - MRC (Motorradclub) Bärnbach
Bankverbindung: MRC Bärnbach - RB Voitsberg - IBAN: AT22 3848 7000 0038 7456 - BIC: RZSTAT2G487