News: 
Termine 2020 online!
Nächster Termin: 28.02.2020 Bikerstammtisch  

Home   Sitemap   Impressum

BERICHTE
Berichte


Counter
Gesamt: 389.062
Heute: 139

Ø pro Tag: 83


MRC KM Stand


Info


*KLICK MICH*


 !!!!!!
Achtung neues Bankkonto:
RB Voitsberg
IBAN: AT22 3848 7000 0038 7456
BIC: RZSTAT2G487
!!!!!

BIKERSTAMMTISCH:
Nächste Termine
im Kalender verfügbar!
 



Berichte

MRC-Ausfahrt Bassano del Grappa und Triest

Freitag, 12. Juli 2019
Zur Galerie
Ende: Sonntag, 14. Juli 2019
Bericht:

MRC-Ausfahrt Bassano del Grappa und Triest 12. – 14. 7. 2019

Pünktlich um 8:00 startet die Gruppe mit neun Motorrädern, bis auf eines alle mit Beifahrer, vom Poschebou bei leichtem Regen nach Süden. Um mehr Zeit für die italienischen Pässe zu haben wollten wir die Strecke in Österreich auf der Autobahn zurücklegen. Zu diesem Zeitpunkt wussten wir noch nicht, wie dringend wir die Zeit am ersten Tag noch brauchen würden.

Bereits bei der ersten Rast bei Völkermarkt konnten wir die Regenkleidung wieder einpacken und bei heiterem Wetter ging‘s weiter. Nach dem letzten Tankstopp in Österreich starteten wir in die Berge. 
Über die Sella Nevea nach Tolmezzo, von dort südwärts in Richtung San Daniele, westwärts zum Lago die Barcis, bis zur geplanten Pause nach Longarone, wo uns ein heftiges Gewitter einholte. Nach der Pause hatte Günthers BMW Startprobleme und so wurde beschlossen, schnellstmöglich nach Bassano del Grappa zu fahren, um die uns bereits aus einem früheren Ausflug bekannte Werkstätte in Bassano aufzusuchen. Leider wurde der Regen immer heftiger, sodass das geplante Highlight des Tages, der Basso San Boldo, im strömenden Regen gefahren werden musste. Rechtzeitig erreichten wir Bassano und die Reparatur wurde uns für nächsten Vormittag versprochen. Glücklich das Problem gelöst zu haben ließen wir den Abend bei köstlichen Pizze und Meeresfrüchten, sowie einem guten Grappa ausklingen.

Da das Motorrad am Samstag erst gegen 10:00 fertig sein sollte nutzte jeder die Zeit auf seine Weise. Ein Teil fuhr auf den Monte Grappa, wo uns ein herrlicher Ausblick in die Poebene und ein imposantes Denkmal erwartete, ein Teil besuchte die Altstadt und einige die Zeit für ein ausgiebiges Frühstück. Dann ging es recht ereignislos durch einen Nationalpark und die Poebene bis uns starke Windböen zu einem Stop zwangen. Ein freundlicher Gärtnereibesitzer winke uns und unsere Maschinen in seinen Verkaufsbereich, wo wir vor dem Regen und Hagel geschützt waren. In Triest angekommen wartete die Reiseführerin schon auf uns, um uns Triest und die damit verbundenen österreichische Geschichte näherzubringen. In einem Lokal mit typischen regionalen Spezialitäten ließen wir den Abend ging auch dieser Abend zu Ende.

Die Rückfahrt führte uns durch Slowenien, über Görz zum Bohinjsko See im Triglav Nationalpark, wo wir einen freundlichen Touristen baten ein Foto von uns allen zu machen. Dieser vergaß jedoch auf den Auslöser zu drücken. Es erinnert uns daran was wir an unseren fliegenden Fotografen Marlies und Rupert haben. An dieser Stelle wieder ein Dankeschön für das tolle Bildmaterial! Weiter über den Loiblpass und Griffner zum Scheidebecher beim Poschebou.

Zum Abschluss für die Statistiker: Wer alles mitgefahren ist hat 1083 Kilometer zurückgelegt und ist dabei fast 19 Stunden im Sattel gesessen.

Mit linker Hand zum Gruße, Euer Tour-Guide Harald


Home | Sitemap | Impressum | © Copyright 2007 - 2020 - MRC (Motorradclub) Bärnbach
Bankverbindung: MRC Bärnbach - RB Voitsberg - IBAN: AT22 3848 7000 0038 7456 - BIC: RZSTAT2G487